NATIONALBIBLIOTHEK LUXEMBURG

Das neue Gebäude
der Nationalbibliothek Luxemburg
auf dem Kirchberg

  • BAUJAHR: 2019
  • BAUWEISE: Ingenieurholzbau
  • ENERGIESTANDARD: Wärmeschutzklasse C
  • DACHFLÄCHE (BRUTTO): 3135 m²
  • VERBAUTES HOLZ: 860 m³
  • BAUZEIT (HOLZDACH): 18 Wochen

Starke Verbindungen

Bei der Planung und Koordination der Holzdachkonstruktion der Nationalbibliothek standen wir vor der Aufgabe, die hohen Biegemomente durch einen effektiven und wirtschaftlichen Anschluss in die Verbindung zwischen Pylonen und Holzkonstruktion einzuleiten. In Zusammenarbeit mit dem Statikbüro Schroeder & Associés S.A. und mit dem Ingenieurbüro P.H.I.P entwickelten wir eine Konstruktion aus Stahlverbindern, welche die drei starken Brettschichtholz (BSH)-Träger der Haupt-Tragkonstruktion in den Achsen biegesteif zu einem Durchlaufträger zusammenfügen.

Die BNL  ist die wichtigste
Kulturerbe-, Wissenschafts-
und Forschungsbibliothek
des Landes. Sie ist ist nicht
nur ein Ort des Studiums und
der Dokumentation, sondern
auch ein kultureller Treffpunkt.