Wir Bauen die Zukunft

Nachhaltigkeit aus Verantwortung für uns und unsere Umwelt

Wir Bauen die Zukunft

Holz ist, (bei entsprechender Waldpflege), ein nachhaltiger Rohstoff. Aber macht uns allein das Bauen aus Holz schon zu einem nachhaltig denkenden und agierenden Unternehmen? Nicht ganz. Nachhaltigkeit zeigt sich bei der Arbeit eines jeden Mitarbeiters, reicht über die Ausführung von Projekten und der Arbeitssicherheit, bis hin zur Auswahl geeigneter Rohstoffe und Prozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Wir leben die Philosophie, einen verantwortungsvollen und achtsamen Umgang mit all unseren Ressourcen, zu pflegen.

Wir Bauen Nachhaltigkeit

Holzrechner

In welcher Zeit wächst
eigentlich mein Holzhaus nach?

Ausrechnen

        

Beispiel

Zur Einordnung: In einem durchschnittlichen Einfamilienhaus aus Massivholz sind etwa 40 m³ Holz verbaut. Diese Menge wächst in Europa innerhalb von ca. 2 Sekunden nach.
An einem einzigen Tag wächst so das Holz für 43.200 Einfamilienhäuser nach.

 

Rohstoff Holz

Das Verhältnis von Zuwachs und Nutzung in den Wäldern Europas spiegelt das Prinzip der Nachhaltigkeit wider. Im Gegensatz zur Rodung im tropischen Regenwald unterliegt die Forstwirtschaft in Europa strengen Regeln. Durch Forstgesetze wird die Wideraufforstung nach der Abholzung vorgeschrieben (FSC und PEFZ).  Jedes Jahr wachsen hier 773 Millionen m³ Holz, von denen allerdings nur weniger als zwei Drittel genutzt werden. Dadurch vergrößert sich das Holzvorkommen in Europa jährlich um fast 300 Millionen m³.

Im Regenwald wachsen Bäume auf verwitterten und nährstoffarmen Böden, sodass diese ihre Nährstoffe aus der Biomasse entnehmen müssen. Zudem führen kurze Kreisläufe aus Abholzung und Wiederaufbau zu Bodenschäden, die eine Wiederbepflanzung fast unmöglich machen. Dahingegen wachsen die Wälder Europas auf Mineralböden, von denen Bäume ihre Nährstoffe beziehen können.

Aus diesen Gründen beziehen wir unser Holz aus den kultivierten Wäldern Europas.

Forstwirtschaft gegen den Klimawandel

Bei dem Thema Klimawandel spielt die Forstwirtschaft eine große Rolle. Bäume nehmen CO2 aus der Atmosphäre auf. Dabei wandeln sie dieses in pflanzliche Biomasse um. Wenn Bäume absterben, wird durch die Verrottung der Biomasse das CO2 wieder in die Atmosphäre freigesetzt. Durch den Einsatz im Bau wird CO2 langfristig gespeichert. Somit trägt dieser einen positiven Beitrag zum Klima bei.

Wir Bauen Mehrwerte
Wir bauen die Zukunft.